News

|  September 2013  |

AVANTAG Energy® s.à r.l. ist PV-Spezialist des interdisziplinären Projektentwicklers „pe.energie GmbH”

Im Zuge des kontinuierlichen Ausbaus ihrer Geschäftsaktivitäten ist der AVANTAG Energy® s.à r.l. ein weiterer wichtiger Schritt nach vorne gelungen.

So vereinbarten die Geschäftsleitung der AVANTAG Energy® und das Management des interdisziplinären Projektentwicklers „pe.energie GmbH” mit Sitz in Trier eine intensive Zusammenarbeit auf Basis der hohen Kompetenz und Erfahrung der AVANTAG im Bereich der Solarkraftwerke für Industrie und Gewerbe. Die AVANTAG verantwortet damit ab sofort den Kompetenzbereich der Photovoltaik in der Struktur der pe.energie und bringt ihre Fähigkeiten in die gemeinschaftliche Entwicklung neuer Standorte und Projekte ein.

Die pe.energie vereint in Form engster Kooperationen mit erfahrenen Marktpartnern Kompetenzen aus den verschiedensten Disziplinen der Erneuerbaren Energien unter einem Dach und bietet dem Kunden maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand. Schwerpunkte sind hierbei insbesondere die Bereiche Photovoltaik, Windenergie, Stromspeicherung, Biogas, Biomassenutzung und Nahwärmenetze sowie die Felder der Energieeinsparung und rationalen Energieverwendung wie Energiemanagement, LED-Beleuchtungstechnik und den Bereich Green Buildings. Ergänzt werden diese technologischen Kompetenzen durch eine fundierte Finanzierungs- und Förderberatung der pe.energie.

„Wir freuen uns, unsere Erfahrung in diese Partnerschaft einbringen und gleichzeitig mit dem Portfolio der pe.energie unsere eigene Angebotspalette für unsere Kunden erweitern zu können!” kommentiert Dipl.-Ing. (FH) Peter Schuth die Partnerschaft mit pe.energie. „Mit dieser Struktur können wir den Kunden nicht nur für jede Aufgabenstellung den passenden Experten bieten – auch die interdisziplinäre Betrachtung des Gesamtprojektes ist mit der pe.energie optimal möglich und führt so zum besten Gesamtkonzept. So wird die Sache für den Kunden rund!”.

www.pe-energie.de


Uwe Lauster übernimmt Vertriebsleitung der AVANTAG Energy® s.à r.l.

Gegen den Trend des kontinuierlichen Personalabbaus in der Branche verstärkt Luxemburgs führender Projektentwickler - die AVANTAG Energy® s.à r.l. - zum 1. Oktober 2013 ihr Team durch Herrn Uwe Lauster als neuen Vertriebsleiter.

„Wir sind von der Zukunftsfähigkeit unserer Leistungen und dem Potenzial der Erneuerbaren Energien absolut überzeugt” begründet Dipl.-Ing. (FH) Peter Schuth, CTO der AVANTAG, die Expansion zu diesem ungewöhnlichen Zeitpunkt. „Wir werden auch in Zukunft erfolgreiche Projekte für unsere Kunden realisieren, die einen echten Mehrwert für sie bedeuten. Da wir den Kundennutzen stets fest im Fokus haben und qualitativ hochwertige Arbeit leisten, werden wir als Gewinner aus der derzeitigen Marktkonsolidierung hervorgehen. Herr Lauster wird uns in Zukunft dabei unterstützen, mehr und mehr Kunden durch unsere Leistungen zu begeistern!”

Mit Uwe Lauster gewinnt die AVANTAG Energy® einen exzellenten Marketing- und Vertriebsexperten mit langjähriger Branchenerfahrung. Seine über zwanzigjährige Tätigkeit im technischen Vertrieb hat Herrn Lauster schon vor elf Jahren in die Photovoltaik geführt, wo er in den vergangenen knapp 6 Jahren für den rheinland-pfälzischen Projektentwickler „juwi” als Key Account Manager im deutschen Solarmarkt tätig war.


„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Herrn Lauster. Mit ihm gemeinsam werden wir noch mehr Industrie- und Gewerbekunden erreichen, für die insbesondere unsere ‚solare Strompreisbremse’ durch Eigenstromerzeugung hervorragende Möglichkeiten zur langfristigen Sicherung wettbewerbsfähiger Energiepreise bietet” freut sich Peter Schuth auf die gemeinsame Zukunft.


|  Juni 2013  |

„Strompreisbremse” dank Solarkraftwerk!

Unternehmer sichern sich dauerhaft günstigen Strom durch Eigenerzeugung.

Im Zuge der teils deutlichen Strompreissteigerungen und der rasanten Kostendegression bei Solarkraftwerken in den vergangenen Jahren eröffnen sich für Unternehmen heute ganz neue Möglichkeiten: Die dauerhafte Reduzierung ihrer Stromkosten durch ein Solarkraftwerk auf ihrem Betrieb!

So ermöglicht die Nutzung des auf den eigenen Dächern erzeugten Solarstroms bereits heute vielen Firmen, ihre Strombezugskosten dauerhaft zu senken und wirkt damit als „Strompreisbremse”. Der Solarstrom wird dabei nur noch dann ins Netz eingespeist und vergütet, wenn er nicht im eigenen Betrieb genutzt werden kann und steht ansonsten zu günstigen Preisen dem Unternehmen zur Verfügung!

Doch selbst bei Unternehmen, deren Bezugskosten aktuell noch knapp unter den Gestehungskosten eigenen Solarstroms liegen, kann die AVANTAG Energy® s.à r.l. mit ihrem innovativen Ansatz eine attraktive Option bieten: So baut und betreibt sie mit ihrer Betreibergesellschaft AVANTAG Energy® Betreibergesellschaft 1 GmbH die Anlage für den Unternehmer so lange, bis sich der Eigenverbrauch für ihn rechnet. Dann kann er jederzeit die Anlage übernehmen oder sich durch die Betreibergesellschaft mit günstigem, grünem Strom beliefern lassen.

So können auch Sie – auf die eine oder andere Weise – schon heute von günstigem Solarstrom profitieren! Denn eines gilt auch in Zukunft: Die Sonne schickt uns keine Rechnung!

Sprechen Sie uns an – wir freuen uns, Sie mit einem auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneiderten Angebot begeistern zu dürfen!

Ihr Team der AVANTAG Energy® s.à r.l.


|  März 2013  |

Bosnien-Herzegowina

AVANTAG Energy® hat in Kooperation mit dem bosnischen Investor Enes Hajdarevic eine
150 kWp-PV-Freiflächenanlage in der Nähe von Mostar, die aktuell größte PV-Anlage in
Bosnien-Herzegowina, errichtet.

Als Komponenten wurden polykristalline Module des chinesischen Qualitätsherstellers Risen Energy eingesetzt. Die Wechselrichter stammen vom deutschen Weltkonzern Siemens und die Unterkonstruktion wurde von der Fa. Contecta GmbH aus Kirschberg/Deutschland geliefert. Bemerkenswert ist, dass die komplette PV-Anlage in nur 10 Tagen von einer bosnischen Montagefirma in qualitativ hervorragender Weise schlüsselfertig gebaut wurde.
Dieses Projekt soll Auftakt einer ganzen Reihe weiterer PV-Projekte in Bosnien-Herzegowina sein, die AVANTAG Energy® gemeinsam mit bosnischen Investoren plant.

|  Februar 2013  |

Neue Aktivitäten der Philipp Rass Energy Gmbh

Ab Februar 2013 startet die Firma Philipp Rass Energy Gmbh mit neuen Aktivitäten im Bereich Elektrohandel und elektrotechnische Dienstleistungen, auch dazu wünschen wir viel Erfolg.