News

|  November 2017  |

Die AVANTAG errichtet eine PV-Anlage in Neunkirchen am Brand

Zusammen mit ihrem Kooperationspartner SWT hat die AVANTAG im November eine weitere PV-Anlage mit einer Größe von 314,55 kWp in Neunkirchen am Brand realisiert.



|  Oktober 2017  |

AVANTAG begrüßt neuen Mitarbeiter

Mertert, im Oktober 2017: Die AVANTAG Energy® s.à r.l. begrüßt ihren neuen Mitarbeiter Herrn Alexander Berhardt im Team. Herr Berhardt verstärkt unser Team als Elektroingenieur und ist im Bereich Projektmanagement und Planung für unsere Kunden tätig.



In Kooperation mit der innogy

hat die AVANTAG im Oktober eine weitere Anlage in Dortmund gebaut. Die innogy SE hat diese PV-Anlage an ihren Endkunden, den Eigentümer des Gebäudes auf der die PV-Anlage errichtet wurde verpachtet und dieser nutzt den erzeugten PV-Strom zum Eigenverbrauch.



|  August 2017  |

Zusammenarbeit mit EnergieSüdwest

Seit Beginn der Zusammenarbeit mit dem Regionalversorger EnergieSüdwest mit Sitz in Landau im Jahre 2014 hat die AVANTAG Energy® insgesamt Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von fast 8 MWp für die EnergieSüdwest errichtet.

Die EnergieSüdwest mit mehr als 10.000 Stromkunden verfolgt das Ziel, im Rahmen der Energiewende die Region mit sauberem, sicherem und bezahlbarem Strom aus erneuerbaren Energien zu versorgen.

Im Landkreis Südliche Weinstrasse wurden die Potenziale der erneuerbaren Energien zur Nutzung der Photovoltaik am Campus Landau der Universität Koblenz-Landau erarbeitet und sind Grundlage des Konzeptes der Energie Südwest für die Ermittlung geeigneter Dachflächen.

Im ersten Jahr der Zusammenarbeit wurden Projekte in Bruchsal und Trier realisiert.


Im Jahr 2015 folgten dann zwei Projekte in Aachen und Bonn-Beuel mit je 500 kWp und sechs weitere Projekte an den Standorten Hürth, Flörsheim, Kenn, Wittlich, Zweibrücken und Konz.


2016 errichtete die AVANTAG Energy® im Auftrag der EnergieSüdwest eines ihrer größten Projekte auf einer Halle in Bobenheim-Roxheim mit einer Leistung von 1800 kWp. Ein weiteres Projekt folgte am Standort Trier.


In diesem Jahr errichtete die AVANTAG Energy® eine PV-Anlage in der Nähe von Hamburg.

Die AVANTAG Energy® wird die EnergieSüdwest auch in Zukunft bei ihrem Energiekonzept zur regionalen Energiewende in der Südpfalz unterstützen.


|  Mai 2017  |

Wir freuen uns Herrn Tobias Müller als Projektleiter und Projektmanager in unserem Team begrüßen zu dürfen.

Herr Müller kam 2016 zunächst als Praktikant in unser Unternehmen und unterstützte die Projektleitung tatkräftig. Umso mehr freuen wir uns, dass wir ihn im Anschluss an sein Studium als Mitarbeiter für AVANTAG gewinnen konnten. Herr Müller betreut seit dem eigenverantwortlich PV-Projekte in Luxemburg und Deutschland.



|  April 2017  |

Kooperation SWT und AVANTAG Energy® s.à r.l.

Mit der SWT hat die AVANTAG einen weiteren Partner für eine enge Kooperation mit regionalen Energieversorgern gewinnen können.

Die AVANTAG wird die SWT bei ihrem Engagement im Bereich PV, durch ein speziell auf die Stadtwerke und EVU's zugeschnittenes Servicepaket, umfassend begleiten. Gemeinsam streben die Partner ein ganzheitliches Konzept zur Energieoptimierung für Gewerbekunden an.

Von der Standortakquise über die Qualifizierung der Flächen, die Bewertung technischer Gegebenheiten, Ermittlung wirtschaftlicher Erfolgspotenziale und der Identifizierung des optimal passenden Geschäftsmodells bildet die AVANTAG mit ihrem Know-how alles aus einer Hand ab.

Bei Auftragsvergabe liefert die AVANTAG Energy® das schlüsselfertige Solarkraftwerk incl. aller Nebenaspekte und den After-Sales-Service und ermöglichen so dem Energieversorger und dessen Gewerbekunden, auf einfachste und verlässliche Art und Weise von der Energiewende und dauerhaft günstigem Solarstrom zu profitieren.



|  Januar 2017  |

Kooperation innogy SE und AVANTAG Energy® s.à r.l.

Mit der Errichtung einer PV-Anlage von 427,68 kWp in Hagen am Teutoburger Wald geht die erste Anlage, in Zusammenarbeit mit innogy ans Netz.

Die Vertriebs-Gruppe der innogy SE, die im Wesentlichen für die Versorgung von Privat-, Gewerbe- und Industriekunden mit Strom, Gas, Wärme und/oder Energiedienstleistungen zuständig ist, strebt eine langfristige Zusammenarbeit mit der AVANTAG Energy® an, um Kunden, die an einer PV-Anlage mit einer zu erwartenden Anlagenleistung von > 100 kWp interessiert sind, mit deren Einverständnis zu vermitteln.

Die AVANTAG, die Kunden bei Photovoltaik-Lösungen vollumfänglich begleitet, wird gemeinsam mit innogy Termine am Standort der Kunden wahrnehmen und auf Grundlage der bestehenden Kundendaten Angebote für den Bau einer schlüsselfertigen PV-Anlage erstellen und diese in Absprache mit dem zuständigen innogy-Energiemanagement an den Kunden übermitteln.

Aus dem Angebot bzw. der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung gehen sowohl Energie- und Kostenersparnis als auch die CO2-Ersparnis für den Kunden hervor. Daraus entstehen für den Kunden keine Kosten oder Verpflichtungen und innogy bleibt für den Kunden Hauptansprechpartner.

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit innogy ist unter anderem geprägt von der Verantwortung gegenüber Kunden und Geschäftspartnern und einem verantwortlichen Umgang mit der Umwelt.

Die AVANTAG freut sich sehr über diese Form der Zusammenarbeit und die damit verbundene Ausweitung der Geschäftsaktivitäten.



AVANTAG Energy® wächst auch personell weiter.

Mertert, im Januar 2017: Die AVANTAG Energy® s.à r.l. wächst auch personell weiter und stellt insgesamt 4 neue Mitarbeiter, davon 1 Vertriebsmitarbeiter, zwei Projektbetreuer und eine Buchhalterin ein.

Das Team der Avantag Energy® s.à r.l. steht den Kunden in den einzelnen Abteilungen und zur Unterstützung bei allen Fragen rund um das PV-Geschäft gerne zur Verfügung:

Herr Alexander Frink Leiter Projektmanagement und Projektplanung – Prokurist –
Herr René Müller Leiter Energieelektronik / Monitoring
Herr Mathias Monzel Projektmanagement und Projektplanung
Herr Torsten Krieg Energieelektronik / Monitoring
Herr Torsten Schmidt Vertrieb und Projektmanagement
Frau Marion Hansjosten Leitung Warenwirtschaft
Frau Birgit Kirsch Interne Organisation
Frau Sabrina Sonnen Buchhaltung
und die drei Geschäftsführer Herr Ulrich Rass, Christoph Rass und Peter Schuth.